Bücher und Fortbildungen für Menschen in psychosozialen Berufen

Startseite

Dienstag 17. April 2012 von admin

Das Buch “Irre verständlich”

Menschen mit psychischer Erkrankung wirksam unterstützen

Michael Eink meint: “Matthias Hammer und Irmgard Plößl ist ein Kunststück gelungen. Sie haben ein Buch herausgebr⇒acht, das verständlich ist, dabei aber thematisch so breit entworfen und inhaltlich fundiert wie ein Fachbuch mit dem Charme eines Bestseller.”

Manfred Becker meint:  “Dieses Buch ist wirklich irre verständlich, gut gegliedert und sehr praxisnah. Wer einen Ratgeber für den Alltag in der Gemeindepsychiatrie sucht, der liegt hier richtig.” [Zum Buch]

 


Jetzt neu: Das Buch “Irre verständlich: Methodenschätze”

Wirksame Ansätze für die Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen

Wie hängen Denken und Handeln zusammen? Wie gehe ich mit heftigen Emotionen um? Wie führe ich schwierige Gespräche? Wie kann ich meine Klientinnen und Klienten motivieren?

Das neue Buch “Irre verständlich: Methodenansätze” ist ein Grundlagenwerk für Mitarbeitende im psychosozialen Bereich, wie es praktischer kaum sein kann.

[Zum Buch]

Downloadmaterial als PDF-Datei (mit Passwort) herunterladen.

 


Fortbildungen

Irmgard Plößl und Matthias Hammer bieten Fortbildungen vor Ort in Stuttgart und Online- Seminare an. Sie legen Wert darauf, dass die Fortbildungen irre verständlich sind, das heißt: fachlich fundiert, abwechslungsreich, wertschätzend und hilfreich für den Umgang im Alltag.

Mit den Fortbildungen (und Büchern) wenden sie sich an alle Berufsgruppen, die mit Menschen mit psychischen Schwierigkeiten arbeiten, unter anderem an Sozialpädagogen, Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Erzieher oder Heilerziehungspfleger.